Freitag, 30. März 2012

Zeit

Meine Zeiteinteilung hat sich gerade mal total verschoben. Eigentlich wollte ich, jetzt wo ich offiziell meine Diplomarbeit angemeldet habe, mich nochmal richtig reinknien, damit ich alles am Ende in Ruhe zusammenschreiben kann. Und was mache ich direkt in der ersten Woche? Häkeln und zu Hause sitzen, weil der Zwerg krank ist. Meiner Tasche ist das sicher zugugte gekommen, aber so wirklich toll finde ich das nicht. Mal ganz davon abgesehen, daß ich gerade total mitleide, denn dieser Husten geht schon ganz schön an die Substanz. Die Kleine schüttelt sich jedes Mal, hat kaum Pause zwischen zwei Anfällen. Womöglich werde ich gleich noch ein paar (Strick-)Sachen packen und mit ihr ins Krankenhaus fahren. Die Kinderärztin meinte heute schon was wie 'grippaler Infekt, könnte aber auch der Anfang einer viralen Lungenentzündung sein'.

Im Moment liegt die Maus neben mir auf dem Teppich und guckt nur geradeaus anstatt zu spielen. Kein schöner Anblick. Sie tut mir so leid.


Bis bald mit hoffentlich besseren / schöneren Neuigkeiten,
Eure Lilli

Kommentare:

  1. Ganz schnelle und gute Besserung für den kleinen Zwerg ♥
    Liebe Grüße
    Bine

    AntwortenLöschen
  2. Danke, Bine!
    Die Lungenentzündung ist mittlerweile aus dem Rennen, dafür haben wir jetzt Keuchhusten in Verdacht. Das heißt: noch mehr Zeit zum häkeln und stricken. Wir haben alle zusammen zwangsfrei bis mindestens Mittwoch.
    Liebe Grüße,
    Lilli

    AntwortenLöschen